N E W S

 

Bedingungslose Akribie

Das Et Arsis Piano Quartett veröffentlicht sein Debüt-Album: Klavierquartette von Johannes Brahms und Peteris Vasks.
Gut zehn Jahre Zeit lies sich das Et Arsis Piano Quartett mit seiner ersten CD. Zahllose Konzerte und Rundfunk Aufnahmen in ganz Europa, den USA und Asien gingen ihr voraus: Hristina Taneva (Piano), Velislava Taneva (Violine), Ainis Kasperavicius (Viola) und Diego Hernandez Suarez (Violoncello) sind seit langem gefragte Gäste bei internationalen Kammermusik-Festivals, gewannen zahlreiche Auszeichnungen und unterrichten seit 2012 Kammermusik an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken. Der Ruf bedingungsloser Akribie eilt den vier Musikern voraus: Im Konzert muss jeder Ton auf Anhieb sitzen. Diese auf den Punkt abrufbare Genauigkeit macht die nun vorliegende Aufnahme so besonderes.
Mit seiner akzentuierten Einspielung von Johannes Brahms’ Piano Quartett Nr. 1 in g-moll (op. 25) leistet das Et Arsis Piano Quartett einen eigenständigen, streitbaren Beitrag zur musikalischen Diskussion um die Brahms-Interpretation.
Der zeigenössische lettische Komponisten Peteris Vasks verleiht in seiner Musik den Erfahrungen seines Volkes während Sowjetherrschaft und Transformationszeit Ausdruck: Mit seiner unverkennbaren Signatur legt Et Arsis die Messlatte hoch für die Interpretation von Vasks’ einzigem Klavierquartett.

 

Im März 2013 startet Et Arsis Piano Quartett ein Festival der Kammermusik “Europäische Traditionen und junge Talente” in der Bulgarische Stadt Stara Zagora. Neben den Konzerten mit renomierten Musikern aus ganzer Welt werden auch Meisterkurse für junge Musiker, mit schwerpunkt Kammermusik, angeboten.

 

Seit SS 2012 unterrichtet das Et Arsis Piano Quartett Kammermusik an der Hochschule für Musik Saar, Saarbrücken

 

 

K O N Z E R T E

 

17. Dezember 2017

Adventskonzert

17:00 | Pfarrerkirche St.Martin | Siersburg

 

16. Dezember 2017

Weihnachtskonzert

17:00 | VHS Saal

 

10. September 2017

18:00 | Perm, Russland

 

6. September 2017

Konzert zum Gedenken an EDUARD BRUNNER

20:00 | Festsaal Rathaus | Saarbrücken

Gäste: Melanie Huber, Klarinette

Andreas Reiner, Violine

 

20. August 2017

Thüringische Sommerakademie

Internationale Kammermusiktage

Zur Erinnerung an EDUARD BRUNNER

17:00 | Böhlener Kirche

mit Krzysztof Grzybowski, Klarinette

 

9. July 2017

International Music Festival Varna Summer

19:00 | State Art Gallery | Varna, Bulgaria

10.-11. July 2017

Masterclass for Chamber Music, Violin, Viola, Cello and Piano

 

13. Mai 2017

Musikfestspiele Saar

20:00  | Altes Schloss | Dillingen

 

25. April 2017

19:30 | Evangelische Kirche | St. Wendel

 

9. April 2017

16:00  | Karmelitenkloster | Springiersbach

 

V. Festival der Kammermusik “Europäische Traditionen und junge Talente” unter der künstlerischen Leitung vom Et Arsis Piano Quartett in Stara Zagora, Bulgarien

1.-5. März 2017 | Kammerkonzerte und Meisterkurs für Kammermusik

Gast: Rebekka Hartmann, Violin

 

17. Februar 2017

20:00 | Festsaal Rathaus | Heusweiler

 

4. Februar 2017

HfM unterwegs beim SR2 Kulturradio LIVE Übertragung

20:00 | Sendesaal SR | Saarbrücken

 

11. Dezember 2016

Weihnachtskonzert

17:00 | VHS Saal | Saarbrücken

 

Debüt – CD “Et Arsis” – Präsentation

16. November 2016

19:00 | HfM Saar | Saarbrücken

15. November 2016

19:30 | Leickshof | Siersburg

 

14. September 2016

Saarbrücker Sommermusik

20:00 | Festsaal Rathaus | Saarbrücken

mit Eduard Brunner, Klarinette

 

11. Juni 2016

Woche der Kammermusik

19:00 | HfM Saar | Saarbrücken

 

8. März 2016

19:00 | “Stolper Steine” | Schloss Rehlingen-Siersburg

 

IV. Festival der Kammermusik “Europäische Traditionen und junge Talente” unter der künstlerischen Leitung vom Et Arsis Piano Quartett in Stara Zagora, Bulgarien

25.-28. Februar 2016 | Kammerkonzerte und Meisterkurs für Kammermusik

Gäste: Tatevik Mokatsian, Klavier

Eduard Brunner, Klarinette

Andreas Reiner, Violine